PreVital -Praxis für Vitalogie-

Für mehr Vitalität und Wohlbefinden

Was ist PreVital?

PreVital setzt sich aus den Silbe "Pre" Prevention (engl.)  / vorbeugen und "Vital" Vitalität zusammen.

Uns erscheint es wichtiger denn je sich eine Auszeit von unseren täglichen Belastungen zu nehmen um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen.

PreVital versteht sich daher als Methode für ein ganzheitliches Wohlbefinden.

"Inmitten des Wirrwarrs gilt es,

das Einfache zu finden." Albert Einstein


Wie funktioniert PreVital?

In der Erkenntnis, dass der Mensch in seiner Funktion nur als Ganzes gesehen werden kann, entdeckte man Mechanismen, die eine ganzheitliche Einflussnahme auf sämtliche Funktionen des Menschen gestatten: Durch das Auslösen eines sanften, kaum spürbaren Impulses im Bereich der Nackenmuskulatur werden über Rezeptoren Informationen an den Bewegungsapparat und das Nervensystem weitergeleitet. Die mit dem Impuls ausgelöste Entspannung der Rückenmuskulatur ermöglicht dem Bewegungsapparat eine verbesserte Übertragung der Bewegung über die Gelenke und dem Nervensystem eine optimale Übertragung aller vom Gehirn an das jeweilige Organ gesendete Informationen und zurück. 

"Kein Problem wird gelöst,

wenn wir träge darauf warten,

dass Gott allein sich darum kümmert." Martin Luther King

Blockaden und ihre Entstehung

Der Vorbote einer Blockade ist die Verspannung der Muskulatur, die das Resultat einseitiger steter Belastung ist. Unser gesamter Skelettapparat mit seinen durchschnittlich 206 Knochen wird durch unseren Muskelapparat mit 640 Muskeln (einige davon unwillkürlich gesteuert), Bänder und Sehnen gestützt und gehalten. Dies ermöglicht uns den aufrechten Gang. Damit ist es mehr als einleuchtend, dass mit Muskelverspannungen und Muskelverhärtungen nicht zu spassen ist. Blockaden können demnach durch unseren täglichen falschen Bewegungsablauf, einen Bewegungsmangel und der damit einhergehenden Schonhaltung entstehen.

Das Ziel von PreVital

ist, die Wirbelsäule gesund zu erhalten um der Entstehung von Blockaden vorzubeugen, indem Muskelverspannungen gelöst werden.

"Eine Krankheit die vermieden werden kann,

braucht nicht geheilt zu werden."

PreVital für alle

Untersuchungen haben gezeigt, dass bereits über die Hälfte aller Kinder unter zwei Jahren Störungen im Nervensystem aufweisen, welche die Funktionen des Körpers beeinträchtigen können. Wenn auch derartige Störungen oft weder in der Kindheit noch in der Jugendzeit durch Symptome geäussert werden, können die späteren Folgen wie z. B. Schwindel, Migräne, Gelenkbeschwerden, Rückenschmerzen, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit einschränken. Deher ist es aus unserer Sicht wichtig schon im Kindesalter mit PreVital Gesundheitspflege zu beginnen um der Entstehung von Blockaden und in der Folge davon auch Krankheiten vorzubeugen.

"Die Verantwortung für sich selbst,

ist die Wurzel jeder Verantwortung." Mong Dsi

Der Impuls

wird auf einem eigens dafür konstruierten Behandlungstisch ausgeführt.

Durch eine spezielle Technik wird mit einem gezielten Impuls eine absolute Entspannung der Muskulatur bewirkt, die es dem Bewegungsapparat ermöglicht, eine verbesserte Position einzunehmen. Damit können sich vorhandene Blockaden lösen, neue Blockaden werden durch einen verbesserten Bewegungsablauf verhindert.

"Es kommt nicht darauf an,

wie alt man wird,

sondern wie man alt wird." Werner Mitsch

Das Wunderwerk Mensch

Der Mensch könnte von seiner Konstitution aus ca. 120 Jahre alt werden. Dazu müßte unser Körper ein Leben lang frei von Blockaden und störenden Einflüssen sein. Durch eben diese Einflüsse "verschleisst" unser Körper mit zunehmendem Alter. Gerade deshalb ist es auch so wichtig, dass wir unseren Körper, unsere Gesundheit pflegen.

"Wir können unser Leben nur verlängern,

wenn wir vermeiden es zu verkürzen." Maria v. Welser

Auswirkung von Wirbelverschiebungen: